Das Blockhaus Nikolskoe heißt Sie herzlich willkommen
an einem traditionsreichen Ort mit gepflegt deutscher Küche, in schlicht einmaliger Lage mit fantastischem Blick auf die Havel, auf Sacrow und auf die Pfaueninsel… wir bieten Hochgenuss mit garantiert besten Aussichten!

 

Wir sind täglich ab 12 Uhr gern für Sie da!


Ein Frühling ohne Spargel ist wie...

ach was, ist gar nicht erst auszudenken!

Dank der milden Temperaturen können wir die Spargelsaison sogar schon Mitte April einläuten. Freuen Sie sich also auf das frische Edelgemüse mit zerlassener Butter oder Sauce Hollandaise, mit einem knusprigen Schnitzel oder geräuchertem Schinken...

Wir wünschen Guten Appetit!


Ein Frühling ohne Spargel ist wie...

ach was, ist gar nicht erst auszudenken!

Dank der milden Temperaturen können wir die Spargelsaison sogar schon Mitte April einläuten. Freuen Sie sich also auf das frische Edelgemüse mit zerlassener Butter oder Sauce Hollandaise, mit einem knusprigen Schnitzel oder geräuchertem Schinken...

Wir wünschen Guten Appetit!

Warum in die Ferne schweifen...

unser Haus liegt an einem Waldweg mit Weitblick für Ihren Urlaub vom Alltag.

Genießen Sie die Klassiker unserer Küche, wie hausgemachte Rinderrouladen, Matjesfilet "Hausfrauenart" oder Wiener Schnitzel mit lauwarmen Kartoffelgurkensalat.

Und lehnen Sie sich einfach zurück und genießen die Aussicht...

Wir bieten fünf behagliche Gasträume, einen rustikalen Festsaal sowie eine großzügige Terrassenanlage zum entspannten verweilen.











Warum in die Ferne schweifen...

unser Haus liegt an einem Waldweg mit Weitblick für Ihren Urlaub vom Alltag.

Genießen Sie die Klassiker unserer Küche, wie hausgemachte Rinderrouladen, Matjesfilet "Hausfrauenart" oder Wiener Schnitzel mit lauwarmen Kartoffelgurkensalat.

Und lehnen Sie sich einfach zurück und genießen die Aussicht...

Wir bieten fünf behagliche Gasträume, einen rustikalen Festsaal sowie eine großzügige Terrassenanlage zum entspannten verweilen.

Unsere Speise- und Getränkekarte

PDF – 929 kB




Man soll die Feste feiern...

allein unser Festsaal bietet bereits Platz für bis zu 100 Gäste.

Auch unsere weiteren Räumlichkeiten sind für Feierlichkeiten aller Art bestens geeignet – gern auch für Anlässe im kleineren Kreis in unseren gemütlich vertrauten Gastzimmern. 

Im Frühling und Sommer eignet sich selbstverständlich unsere Terrassenanlage zu vielerlei Festivitäten – insbesondere auch zu Familienfeiern, wie Geburtstage, Hochzeiten oder Konfirmationen, da die wunderschöne historische Kirche "St. Peter und Paul" nur drei Gehminuten entfernt, direkt nebenan liegt.

Wir freuen uns über Ihre Anfrage!




Man soll die Feste feiern...

allein unser Festsaal bietet bereits Platz für bis zu 100 Gäste.

Auch unsere weiteren Räumlichkeiten sind für Feierlichkeiten aller Art bestens geeignet – gern auch für Anlässe im kleineren Kreis in unseren gemütlich vertrauten Gastzimmern. 

Im Frühling und Sommer eignet sich selbstverständlich unsere Terrassenanlage zu vielerlei Festivitäten – insbesondere auch zu Familienfeiern, wie Geburtstage, Hochzeiten oder Konfirmationen, da die wunderschöne historische Kirche "St. Peter und Paul" nur drei Gehminuten entfernt, direkt nebenan liegt.

Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Was lange währt...

war schon von Anfang an ziemlich gut.

König Friedrich Wilhelm III. ließ das Blockhaus im Jahre 1819 nach Vorbild eines russischen Bauernhauses errichten, um seine Tochter, Prinzessin Charlotte, und deren Gemahl, den Großfürsten und späteren Zaren Nikolaus, auf ihrem Berlinbesuch zu überraschen.

Nikolskoe kommt übrigens vom russischen Wort Никольское und bedeutet wörtlich "Das Nikolai Gehörende".

Das Blockhaus Nikolskoe diente zunächst als Ausflugsdomizil der königlichen Familie... bis es in den 1920er Jahren zum Restaurant und dem bis heute nahezu unveränderten Baudenkmal umgestaltet wurde... und seither für alle ein so bekanntes wie beliebtes Ausflugsziel ist.













Was lange währt...

war schon von Anfang an ziemlich gut.

König Friedrich Wilhelm III. ließ das Blockhaus im Jahre 1819 nach Vorbild eines russischen Bauernhauses errichten, um seine Tochter, Prinzessin Charlotte, und deren Gemahl, den Großfürsten und späteren Zaren Nikolaus, auf ihrem Berlinbesuch zu überraschen.

Nikolskoe kommt übrigens vom russischen Wort Никольское und bedeutet wörtlich "Das Nikolai Gehörende".

Das Blockhaus Nikolskoe diente zunächst als Ausflugsdomizil der königlichen Familie... bis es in den 1920er Jahren zum Restaurant und dem bis heute nahezu unveränderten Baudenkmal umgestaltet wurde... und seither für alle ein so bekanntes wie beliebtes Ausflugsziel ist.




Eine Seefahrt, die ist...

ganz sicherlich die schönste Art, das Blockhaus Nikolskoe anzusteuern.

Mit dem Auto erreichen Sie uns von Berlin aus Richtung Steglitz-Wannsee, dann immer die Königsstraße entlang bis zum Nikolskoer Weg, an der Straßeninsel rechts abbiegen und schon sind Sie da!

Oder Sie nehmen die S-Bahn bis zur Haltestation Wannsee... von dort mit dem Bus 218 ein kleines Stück weiter, bis zur Haltestelle Pfaueninsel.

Die Anfahrt vom Wasser ist aber zweifelsohne das größte Vergnügen, einfach von der Anlegestelle Wannsee und, ganz ohne Umsteigen, bis zum Anleger Pfaueninsel.




Eine Seefahrt, die ist...

ganz sicherlich die schönste Art, das Blockhaus Nikolskoe anzusteuern.

Mit dem Auto erreichen Sie uns von Berlin aus Richtung Steglitz-Wannsee, dann immer die Königsstraße entlang bis zum Nikolskoer Weg, an der Straßeninsel rechts abbiegen und schon sind Sie da!

Oder Sie nehmen die S-Bahn bis zur Haltestation Wannsee... von dort mit dem Bus 218 ein kleines Stück weiter, bis zur Haltestelle Pfaueninsel.

Die Anfahrt vom Wasser ist aber zweifelsohne das größte Vergnügen, einfach von der Anlegestelle Wannsee und, ganz ohne Umsteigen, bis zum Anleger Pfaueninsel.

Ihre Ansprechpartnerin für Veranstaltungen

Frederike Euler
f.euler@via-berlin.de

Tischreservierungen

info@blockhaus-nikolskoe.de

Telefon

+49 (30) 80 52 914


Wir sind gern für Sie da!


Adresse:
Blockhaus Nikolskoe
Nikolskoer Weg 15
14109 Berlin

Unsere Kooperationspartner

Datenschutzerklärung

 

 

Datenschutzerklärung Webseite

Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und die Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen, insbesondere der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), zustehenden Ansprüche und Rechte.

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb unserer Webseite (nachfolgend „Webseite“) auf. Die Datenschutzerklärung gilt unabhängig von den verwendeten Domains, Plattformen und Geräten (z.B. Desktop, Mobile, usw.).

Personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO sind dabei alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach den bei und in Anspruch genommenen Services.

Wir verwenden in unserer Datenschutzerklärung diverse weitere Begriffe im Sinne der DSGVO. Hierzu zählen Begriffe wie Verarbeitung, Einschränkung der Verarbeitung, Profiling, Pseudonymisierung, Verantwortlicher, Auftragsverarbeiter, Empfänger, Dritter, Einwilligung, Aufsichtsbehörde und internationale Organisation. Art. 4 DSGVO können Sie entsprechende Begriffsbestimmungen für diese Begriffe entnehmen.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortliche Stelle ist:

Blockhaus Nikolskoe
Gaststättenbetriebsgesellschaft mbH
GSG-Hof Geneststr. 5
Eingang: Reichartstr. 2, Aufgang G
10829 Berlin
Telefon 030 44 35 48 00
Telefax 030 44 35 48 99
Website: www.blockhaus-nikolskoe.de
E-Mail: info@blockhaus-nikolskoe.de

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter:

Rechtsanwalt Asmus Eggert
mip Consult GmbH
Alte Jacobstraße 77
10179 Berlin 

E-Mail: datenschutz@via-berlin.de


2. Welche Quellen und Daten nutzen wir? 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen der Nutzung unserer Webseite und ggf. unserer Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten.

Bei der rein informatorischen Nutzung der Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, erheben wir die folgenden Zugriffsdaten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Zu den Zugriffsdaten gehören die IP-Adresse, Verzeichnisschutzbenutzer, Datum, Uhrzeit, aufgerufene Seiten, Protokolle, Statuscode, Datenmenge, Referrer, User Agent, aufgerufener Hostname.

Ferner erhalten wir Ihre personenbezogenen Daten, sofern Sie uns per Kontaktformular oder E-Mail kontaktieren.  Personenbezogene Daten sind hier z.B. Name, Adresse, E-Mail, Firma, Telefonnummer, ggf. in Ihrer Nachricht enthaltene Daten (nachstehend „Kontaktdaten“ genannt).

3. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zu folgenden Zwecken und auf Basis folgender Rechtsgrundlagen:

Zweck: Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke, insbesondere zur Kontaktaufnahme (z. B. über unser Kontaktformular bzw. per E-Mail zur Bearbeitung und Abwicklung der Anfrage, Versand von Newslettern, Werbeansprache per Telefon, E-Mail, SMS etc.) erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben.
Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind daher vom Widerruf nicht betroffen. Der Widerruf kann an die oben genannten Kontaktdaten oder an datenschutz@via-berlin.de erfolgen.

Rechtsgrundlage: Einwilligung, Art. 6 Abs. 1a DS-GVO

Zweck: Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder E-Mail) werden Ihre Angaben neben einer ggf. erteilten Einwilligung zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung auch auf Basis der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, Art. 6 Abs. 1b DS-GVO, verarbeitet.
Rechtsgrundlage: Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage der Person, Art. 6 Abs. 1b DS-GVO

Zweck: Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder E-Mail) im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung verarbeiten wir Ihre Daten, um Ihre Eignung für die Stelle (oder ggf. andere offene Positionen in unseren Unternehmen) zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen. Ihre Bewerberdaten werden nach Eingang Ihrer Bewerbung von der Personalabteilung gesichtet. Geeignete Bewerbungen werden dann intern an die Abteilungsverantwortlichen für die jeweils offene Position weitergeleitet. Dort wird dann über den weiteren Ablauf entschieden. Im Unternehmen haben grundsätzlich nur die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die dies für den ordnungsgemäßen Ablauf unseres Bewerbungsverfahrens benötigen.
Rechtsgrundlage: Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses, § 26 BDSG und nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens bei Ablehnung zur Wahrung berechtigter Interessen, Art. 6 Abs. 1f DS-GVO (Abwehr von Ansprüchen), ggf. sofern erteilt Einwilligung, Art. 6 Abs. 1a DS-GVO

Zweck: Ihre Zugriffsdaten (siehe oben unter Punkt 2 aufgeführte Daten) verarbeiten wir zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder von Dritten. Wir verfolgen dabei insbesondere folgende berechtigte Interessen:

  • Gewährleistung der IT-Sicherheit, insbesondere der Sicherheit der Webseite;
  • Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben;
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten;

Rechtsgrundlage: Im Rahmen der Interessenabwägung zur Wahrung berechtigter Interessen, Art. 6 Abs. 1f DS-GVO
 

4. Wer bekommt meine Daten?

Innerhalb des Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen.
Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DS-GVO) können zu den oben genannten Zwecken Daten erhalten. Dies sind Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Telekommunikation, Fakturierung sowie Vertrieb und Marketing. Sofern wir Auftragsverarbeiter einsetzen, um unsere Leistungen bereitzustellen, ergreifen wir geeignete rechtliche Vorkehrungen sowie entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen, um für den Schutz der personenbezogenen Daten gemäß den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zu sorgen.

Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Wir geben die Daten der Nutzer an Dritte nur dann weiter, wenn dies z.B. auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO für Vertragszwecke erforderlich ist oder auf Grundlage berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DS-GVO an einem wirtschaftlichen und effektiven Betrieb unseres Geschäftsbetriebes oder Sie in die Datenübermittlung eingewilligt haben. Bei der rein informatorischen Nutzung der Webseite geben wir grundsätzlich keine Daten an Dritte weiter.  

5. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was beispielsweise auch die Anbahnung und die Abwicklung eines Vertrages über Kontaktformular oder per E-Mail umfasst.
Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.

Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel 3 Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre betragen können, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen 6 Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

IP-Adressen werden anonymisiert gespeichert. Hierzu werden die letzten drei Ziffern entfernt, d.h. aus beispielsweise der eigentlichen IP-Adresse 127.0.0.1 wird 127.0.0.*. IPv6-Adressen werden ebenfalls anonymisiert. Die anonymisierten IP-Adressen werden für 60 Tage aufbewahrt. Angaben zum verwendeten Verzeichnisschutzbenutzer werden nach einem Tag anonymisiert. Error-Logs, welche fehlerhafte Seitenaufrufe protokollieren, werden nach sieben Tagen gelöscht. Diese beinhalten neben den Fehlermeldungen die zugreifende IP-Adresse und je nach Fehler die aufgerufene Webseite.
 
6. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Die zur Verfügung gestellten Daten werden innerhalb der Europäischen Union sowie in den USA verarbeitet. Beachten Sie bitte, dass wir mit Empfängern Ihrer Daten für Staaten ohne Angemessenheitsbeschluss der Kommission nach Artikel 45 DS-GVO, wie dies bei den USA der Fall ist, sicherstellen, dass diese nach dem EU-US-Privacy-Shield zertifiziert sind (wie z.B. MailChimp). Dies vor dem Hintergrund, um Ihre Daten zu schützen und um ein angemessenes Schutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten zu erreichen.
 
7. Welche Datenschutzrechte habe ich?

Jede betroffene Person hat
•  das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO (d.h. sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen),
•  das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO (d.h. für den Fall, dass Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, können Sie die Berichtigung dieser Daten verlangen),
•  das Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO und das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO (d.h. Sie haben ggf. das Recht, die Löschung bzw. Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn z.B. für eine solche Verarbeitung kein legitimer Geschäftszweck mehr besteht und gesetzliche Aufbewahrungspflichten die weitere Speicherung nicht erfordern),
•  das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO (d.h. sie haben ggf. das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung zu übermitteln).

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO i.V.m. § 19 BDSG). Die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde finden Sie unter https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Zusätzlich möchten wir auf Ihr Widerspruchsrecht nach Art 21. DS-GVO hinweisen:

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DS-GVO, das wir zur Fragebogenauswertung oder für Werbezwecke einsetzen. 

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.
Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und es fallen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen an.
 
Der Widerspruch ist, wenn möglich, zu richten an:
 

Blockhaus Nikolskoe - Gaststättenbetriebs GmbH
Nikolskoer Weg 15
14109 Berlin

oder per E-Mail an: datenschutz@via-berlin.de

8. Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall einschließlich Profiling?

Im Rahmen des Zugriffs auf unsere Webseite bzw. im Rahmen der Kontaktaufnahme per Formular oder E-Mail nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte automatische Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DS-GVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist. Wir verarbeiten Ihre Daten nicht automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling).
 
9. Besteht für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unserer Webseite müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Nutzung unserer Webseite technisch bzw. aus IT-Sicherheitsgründen erforderlich sind. Sofern Sie die vorgenannten Daten nicht bereitstellen, können Sie unsere Webseite nicht nutzen.
Im Rahmen der Kontaktaufnahme per Formular oder E-Mail müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich sind. Andernfalls können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten.

10. Newsletter

Mit den folgenden Hinweisen informieren wir Sie über unseren Newsletter sowie das Anmelde-, Versand- und Auswertungsverfahren. Sofern Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Erhalt des Newsletters und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Newsletter-Inhalt: Wir versenden Newsletter und E-Mails mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur auf Basis der Einwilligung der Empfänger oder aufgrund einer gesetzlichen Erlaubnis. Sie erhalten in unseren Newslettern Informationen zu unseren Veranstaltungen, Angeboten und Aktionen sowie Informationen rund um unser Unternehmen.
Double-Opt-In: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt im sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. D.h. nach Anmeldung zum Newsletter senden wir Ihnen eine E-Mail, in der wir Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung bitten. Diese Bestätigung dient dazu, dass sich bei unserem Newsletter nur Personen anmelden, die auch tatsächlich Zugriff auf die angegebene E-Mail-Adresse haben. Die Anmeldungen zum Newsletter protokollieren wir, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Newsletterdienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Anmeldung: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletter anzugeben.
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels MailChimp, einer Newsletterversandplattform der Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Datenschutzbestimmungen des Newsletterdienstleisters können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/. MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/). MailChimp nutzt nach eigenen Informationen die Daten in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services. Der Newsletterdienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.
Die Newsletter enthalten einen sog. Web-Beacon, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server des Newsletterdienstleister abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das des Newsletterdienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und die Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.
Der Versand des Newsletters und die Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1a, Art. 7 DSGVO und § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis des § 7 Abs. 3 UWG.
Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1f DS-GVO und dient dem Nachweis der Einwilligung in den Empfang des Newsletters.

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit abbestellen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wenn die Nutzer sich nur zum Newsletter angemeldet und diese Anmeldung gekündigt haben, werden ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

11. Cookies

Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien oder sonstige Arten der Informationsspeicherung. Cookies dienen der Sicherheit oder sind zum Betrieb unserer Webseite erforderlich (z.B. für die optimale Darstellung der Website auf verschiedenen Endgeräten) oder um Ihre Entscheidung bei der Bestätigung unseres Cookie-Banners zu speichern.
Wir verwenden „Session-Cookies“, die nur für die Zeitdauer des aktuellen Besuchs auf unserer Webseite abgelegt werden und teilweise die Nutzung unserer Webseite überhaupt erst ermöglichen. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Session-Cookies werden spätestens gelöscht, wenn Sie die Nutzung unserer Webseite beendet haben und den Browser schließen.
Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Bitte beachten Sie, dass die Deaktivierung von Cookies zu Funktionseinschränkungen dieser Webseite führen kann.
Wir verwenden keine Tracking-Cookies.

12. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Facebook

Wir haben auf dieser Webseite Komponenten des Unternehmens Facebook (Facebook-Plug-In) integriert, insbesondere den sogenannten „Gefällt mir“-Button. Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten von Personen in der EU ist die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland verantwortlich.

Durch jeden Aufruf einer unserer Seiten auf welcher eine Facebook-Plug-In integriert wurde, wird Ihr Internetbrowser automatisch durch den jeweiligen Facebook-Plug-In dazu veranlasst, Informationen von Facebook herunterzuladen und darzustellen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufen werden. Im Rahmen dieses Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Webseite durch Sie besucht wird.

Sofern Sie gleichzeitig bei Facebook eingeloggt sind, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Webseite durch Sie und während der gesamten Dauer Ihres jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Webseite, welche konkrete Unterseite unserer Webseite Sie besucht haben. Diese Informationen werden durch Facebook Ihrem jeweiligen Facebook-Account zugeordnet. Klicken Sie einen auf unserer Webseite integrierten Facebook-Button, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder geben Sie einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu und speichert diese personenbezogenen Daten. Ist eine derartige Übermittlung an Facebook nicht gewünscht, kann die Übermittlung dadurch eingeschränkt werden, dass Sie sich vor einem Aufruf unserer Webseite aus ihrem Facebook-Account ausloggen.

Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken, beispielsweise der Facebook-Blocker des Anbieters Webgraph, der unter http://webgraph.com/resources/facebookblocker/ heruntergeladen werden kann.

14. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. unserem Interesse an der Analyse und Optimierung unserer Webseite den Webanalysedienst Google Analytics von Google Inc. („Google“) ein. Der Webanalysedienst Google Analytics verwendet Cookies. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Benutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist gemäß EU-US-Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch die Garantie europäisches Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unserer Webseite durch unsere Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieser Webseite zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieser Webseite verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und die Übermittlung an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Wir verwenden Google Analytics Remarketing, um die von uns bei Google oder seinen Partnern geschalteten Anzeigen nur solchen Nutzern einzublenden, die auch ein Interesse an unserer Webseite gezeigt haben oder die bestimmte Produkte bzw. Dienstleistungen (z. B. Interessen an bestimmten Themen auf unserer Webseite) aufweisen, die wir an Google übermitteln (sog. „Remarketing“). Mit Hilfe des Remarketing möchten wir erreichen, dass unsere Anzeigen den Interessen der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie auf den Webseiten von Google unter https://www.google.de

15. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google-AdWords

Wir haben auf dieser Webseite Google AdWords integriert. Google AdWords ist ein Dienst zur Werbung im Internet, der es uns gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google AdWords ermöglicht es uns, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer eine schlüsselwortrelevante Suche ausführt. Im Google-Werbenetzwerk werden unsere Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der von uns zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Internetseiten angezeigt.

Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der Zweck unseres Einsatzes von Google AdWords ist die Bewerbung unserer Internetseite durch die Einblendung von Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen von Google und ggf. eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Internetseite.

Gelangen Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite, wird auf Ihrem Computer durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Ihrer Identifikation sondern es wird nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten unserer Webseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob Sie über eine AdWords-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind, eine Aktion (z.B. einen Kauf) vollzogen haben oder aber abgebrochen haben.

Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Webseite zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg unserer jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um unsere AdWords-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte.

Bei jedem Besuch unserer Webseite werden personenbezogene Daten, einschließlich Ihrer IP-Adresse an Google in den USA übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den USA gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Sie können der Setzung von Cookies durch unsere Webseite, wie oben bereits ausgeführt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung Ihres Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf Ihrem Computer setzt. Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser gelöscht werden.

Ferner besteht die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu müssen Sie von jedem der von ihnen genutzten Internetbrowser (auf jedem Gerät) aus den Link www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

Datenschutzbeauftragter

 

 

Selbstverständlich teilen wir Ihnen auf Anfrage unentgeltlich mit, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Wir sind stets um die Richtigkeit und Aktualität Ihrer Daten bemüht. Sollten dennoch einmal falsche Informationen gespeichert sein, bitten wir um Benachrichtigung, damit wir Ihre Daten umgehend berichtigen können. Auf Verlangen hin, werden wir die über Sie gespeicherten Daten berichtigen, diese für eine weitergehende Verwendung sperren oder diese löschen insoweit dies nicht geltenden gesetzlichen Bestimmungen entgegensteht.
Wenden Sie sich hierfür sowie für alle anderen Belange zum Thema Datenschutz bitte direkt an unseren Datenschutzbeauftragten:

Rechtsanwalt Asmus Eggert
mip Consult GmbH
Alte Jacobstraße 77
10179 Berlin 

datenschutz@via-berlin.de

Impressum

 

 

Blockhaus Nikolskoe
Nikolskoer Weg 15
14109 Berlin

Sitz der Gesellschaft:

Blockhaus Nikolskoe
Gaststättenbetriebsgesellschaft mbH
GSG-Hof Geneststr. 5
Eingang: Reichartstr. 2, Aufgang G
10829 Berlin
Telefon 030 44 35 48 00
Telefax 030 44 35 48 99
Website: www.blockhaus-nikolskoe.de
E-Mail: info@blockhaus-nikolskoe.de

Handelsregister:
Amtsgericht Charlottenburg HRB 32323 HB

USt-IdNr.:
DE201039491
 

Geschäftsführer:
Uwe Gervink

Prokurist:
Marco Hanisch


Redaktion: VIA Unternehmenskommunikation
Webdesign: AMT FÜR GESTALTUNG, BERLIN
Programmierung: WEMOVE, BERLIN
Fotografie: 

Fredericke Euler
Christof Heinzel
Marianne Weihe
Antje Würdemann

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.